AUCOTEC Service / Create Synergy - Connect Processes / Engineering Base ELCAD RUPLAN AUCOPLAN
Service    
Log in        Register        
       




Knowledge Base


      
Category: Tipps & Tricks

Question

AUCOTECview kann automatisch mit einer gewünschten Sprache starten.
Im Viewer kann nachträglich über den Menüpunkt Einstellungen ==> Sprachauswahl die Sprache (Oberflächentexte, Kontexte und Meldungstexte) umgestellt werden.
Im Quellprojekt kann bereits die Sprachauswahl für AUCOTECview konfiguriert werden, sodass beim Viewerstart die Kundensprache automatisch eingestellt wird.


Answer

In den Kopfdaten eines ELCAD- Projektes kann jetzt ein zusätzliches Attribut 'Kundensprache' gesetzt und abgefragt werden, dass die Arbeitsweise aktiviert. Siehe Bild 1.


Bild 1

Damit dieses Attribut für die Umsetzung in AUCOTECview berücksichtigt wird, muß in der aktiven Konfigurationsdatei AUCOTEC.INI folgender Schalter eingetragen werden:
__________________________________________
[System]
ProjectLanguage=\z7
__________________________________________

In dem Schalter kann ein Zeiger gesetzt werden, der auf die Zeile der Kopfdaten referenziert. Es kann aber auch das Sprachkürzel direkt eingetragen werden. Je nach Sprache wird dann während des Importprozesses das dazugehörige Sprach- Template genommen.

Folgende weitere Regeln sind dabei zu beachten:
- Jede Sprache erhält ein länderspezifisches Kürzel: Für Englisch 'en'; für Russisch 'ru'; für Ungarisch 'hu' usw.
- Es ist gleich, ob das Sprachkürzel in Gross- oder Kleinbuchstaben eingetragen wird.
- Für Deutsch gibt es eine Ausnahme. Ist der obige Schalter nicht vorhanden oder leer oder ist in dem Schalter 'de' oder 'DE' eingetragen, dann werden im AUCOTECview die Texte aus der Vorlage.mdb eingestellt.
- AUCOTECview unterstützt derzeit die in der Dokumentation angegebenen Sprachen.
- Findet das Navigationsprogramm nach Anwahl eines Projektes die sprachspezifische Information nicht (Attribut nicht vorhanden oder leer), dann wird die Sprache eingestellt, die zuletzt in der Konfigurationsdatei des Navigationsprogramm eingetragen wurde (Section [DIALOG] Language=). Siehe AUCOVIEW.INI des Navigationsprogrammes.
- Wird im Navigationsprogramm von AUCOTECview ein Projekt mit der Sprachinformation geöffnet, dann werden die folgenden Oberflächentexte automatisch in dieser Sprache eingestellt:
- Alle Haupt- ,Untermenü- und Kontexte
- Alle Eingabe und Editiermasken, die aus den Menüs aufgerufen werden
- Die Systemfolder (Einsprungmarken) im Tree des Navigationsprogrammes unterhalb der Root (Projektname)
- Die System- Warenkorbdatenfelder “Menge“ und “Einheit“
- Die Texte zu Hinweis und Fehlermeldungen
- Alle Tooltipps
Davon unberührt sind die folgenden Texte
- In der Hauptzeile des Programms steht immer der Produktname wie nebststehend: 'AUCOTECview - Navigation - {Projektname}'
- Die Verzeichnisnamen unterhalb der Einsprungmarken im Tree von AUCOTECview (Diese müssen im jeweiligen Quellsystem eingestellt und dort schon übersetzt werden.)
- Sprachabhängige Hilfen für alle Sprachen sind nicht verfügbar.
- Bild 2 zeigt beispielhaft die Oberflächentexte von AUCOTECview in Polnisch.



Bild 2

- In den Datenbankinformationen wird das o.a. Attribut auch aufgeführt ==> Bild 3



Bild 3

- Wird im Navigationsprogramm von AUCOTECview ein Projekt mit der Sprachinformation geöffnet, dann kann nachträglich eine andere Sprache eingestellt werden. Wird einmal ein Projektwechsel vorgenommen oder AUCOTECview geschlossen und wieder mit dem zuletzt angewählten Projekt gestartet, dann wird das Projekt wieder mit der hinterlegten Sprachversion geöffnet.

Weitere Hinweise:
- Die Systemkomponente Acrobat Reader- (Ab Version 6.0 'Adobe Reader'), muss in der jeweils richtigen Sprache installiert sein, sollen die Systemtexte des Readers selbst auch in der richtigen Sprache dargestellt werden. Dies betrifft insbesondere die Acrobat- Reader- Toolbars sowie die Register. Darauf hat AUCOTECview jedoch keinen Einfluß.
- AUCOTECview ist kein Unicode- fähiges Programm. Für die richtige Darstellung aller Texte ist auf jedem Fall das sprachlich- dazugehörige Betriebssystem notwendig. Zu Testzwecken besteht jedoch die Möglichkeit einer Einstellung unter MS WINDOWS XP.
Beispiel: Sollen auf einem deutschen WINDOWS XP trotzdem alle Polnischen Schriftzeichen korrekt wiedergegeben werden, dann kann in den Systemeinstellungen 'Regions- und Sprachoptionen' und hier im Register 'Erweitert' die Sprache für Programme (In dem Fall AUCOTECview) eingestellt werden, die Unicode nicht unterstützen.













Send via Email

  Print


 Copyright AUCOTEC AG